Ihr Ansprechpartner

Nachfolgender Link öffnet ein Popup-Fenster für diese Website.Klaus Müller

+49 (0)89 892623-660

Report: Elementdefinitionen

ReportElementDefs.fsi

Problembeschreibung

In strukturierten Dokumenten lässt sich für den Anwender und Template-Entwickler häufig nicht leicht ermitteln, wo die Formatierung von Absätzen und Zeichen festgelegt wird.

Das Erscheinungsbild von Formaten kann über Absatz- und Zeichenformate gesteuert werden, darüber hinaus aber auch über Formatregeln im EDD (ElementDefinitionen-Dokument). Diese Formatregeln (FCL: Format Change List, Formatänderungsliste) können benannt oder nicht benannt sein.

Da die Aufgaben des Template-Entwicklers und des Erstellers des EDD häufig nicht durch dieselbe Person abgedeckt werden, entsteht bezüglich der Korrelation von EDD-Formatregeln und FM-Formatdefinitionen eine Lücke.

Im Übersetzungsprozess kann es zu Problemen kommen, wenn übersetzungsrelevanter Text in den Formatregeln definiert wurde (Präfix- und Autonummerierungs-Regeln) – das EDD wird in der Regel nicht in den Übersetzungsprozess einbezogen.

Nach oben

Funktionsbeschreibung

Das Script erstellt einen Report mit dem Fokus auf der Verbindung zwischen Elementen und Formatregeln.

Die Kontextregeln werden ebenfalls aufgelistet (andernfalls wäre die Zuordnung der Formatregeln nicht nachvollziehbar).

Die Containerelemente können optional mit Hyperlinks versehen werden, so dass von jedem Element zu den relevanten Elementen im Report gesprungen werden kann.

Zu Beginn des Reports wird die Anzahl der unterschiedlichen Typen von Formatregeln aufgelistet (Absatz- und Zeichenformate, benannte und nicht benannte Formatänderungslisten).

Hier werden die Elemente innerhalb relevanter Gruppen aufgelistet. Somit ist ein schneller Überblick und eine erleichterte Navigation (via Hyperlink) gewährleistet.

In dem Report sind die Elemente alphabetisch sortiert.

In der ersten Zeile jeder Formatregel kann der Regeltyp ermittelt werden.

Beispiele:

‘¶ FCL:’  Nicht benannte Absatz-Formatänderungsliste

‘¶ FCL Error:’  Benannte Absatz-Formatänderungsliste (‘Error’)

‘¶ Heading_1’  FM-Absatzformat ‘Heading_1’

‘ƒ FCL:’  Nicht benannte Zeichen-Formatänderungsliste

‘ƒ FCL CodeLike:’  Benannte Zeichen-Formatänderungsliste (‘CodeLike’)

‘ƒ Emphasis’  FM-Zeichenformat ‘Emphasis’

Nach oben

Textrelevante Definitionen der Formatregeln (Präfix oder Autonummerierung) werden in dem Report Rot markiert. Dieser Text wird nicht über die Absatzformate des Dokuments festgelegt und kann im Übersetzungsprozess zu Problemen führen.

Die Musterspalte enthält Musterabsätze, soweit sich die Formatregeln sinnvoll dabei visualisieren lassen. Diese Muster sind nur näherungsweise verbindlich, da nur die jeweiligen Formatregel derselben Zeile zugewiesen werden – eine kumulative Formatierung mehrerer Formatregeln ist hier prinzipbedingt nicht möglich.

Nach oben

Voraussetzungen

  • FrameMaker 6.0 oder höher
  • FrameScript/ElmScript 4.1 oder höher

Hinweise

Das Script funktioniert nur mit strukturierten Dokumenten.

Der Report wird im Dokumentordner gespeichert (‘_[i]_ElementDefRpt.fm’).

Nach oben