Ihr Ansprechpartner

Nachfolgender Link öffnet ein Popup-Fenster für diese Website.Klaus Müller

+49 (0)89 892623-660

Report: Verwendete Schriften

ReportFontUsage.fsi

Problembeschreibung

Wenn in einem Dokument Schriften verwendet werden, die auf dem System nicht installiert sind, listet FrameMaker diese Schriften in der Konsole auf, bietet aber keine Möglichkeit, festzustellen, wo diese konkret verwendet werden.

Die Suche nach Schriften in den Dokumenten (über die Suchfunktion) findet nur Schriften auf dem jeweils aktiven Seitentyp (z.B. Arbeitsseiten). Darüber hinaus können sich Schriftinformationen aber noch in diversen Formaten und anderen Objekten ‘verstecken’, die sich bis FM9 nicht ohne Weiteres ermitteln lassen.

Seit FM10 listet FrameMaker in dem Pod „Schriften“ auch Schriften in solchen ‘versteckten’ Objekte auf.

Funktionsbeschreibung

Das Script listet die verwendeten Schriften auf, gruppiert nach Objekttyp. Schriftschnitte (z.B. Fett, Kursiv) werden durch das Script nicht berücksichtigt.

Zuerst werden alle Schriften aufgelistet, die sich in Absatz- oder Zeichenformaten befinden.

Nach oben

Im Folgenden werden Schriften aufgelistet, die auf Arbeits-, Vorgabe- und Referenzseiten verwendet werden, sich aber nicht in den Formaten befinden.

FrameMaker speichert in Tabellenformaten ebenfalls Schriften, auch wenn die Absätze abweichende Schriften gegenüber den Absatzformaten zugewiesen haben.

Des weiteren können auch Tabellenformat-Titeln alte bzw. Default-Schriften zugewiesen sein, obwohl die Titel gar nicht (mehr) angezeigt werden oder sich deren Absatzformate nicht (mehr) im Katalog befinden.

Nach oben

Schriften suchen und ersetzen

  • Wenn die in der Konsole angezeigten fehlenden Schriften wissentlich nicht verwendet werden oder wenn die verwendeten Ersatzschriften dauerhaft gespeichert werden sollen, ist es am Einfachsten, temporär die Einstellung ‘Datei > Voreinstellungen > Allgemein | Namen fehlender Schriften speichern’ zu deaktivieren, FrameMaker neu zu starten, die Dokumente zu öffnen und zu speichern. Danach die Einstellung wieder aktivieren und FrameMaker nochmal neu starten.
  • Um nur die auf Arbeitsseiten verwendeten Schriften zu ermitteln, kann eine Liste von FrameMaker erstellt werden (Spezial/Hinzufügen > Index von > Referenzen | Schriften).
  • Die effektivste Methode, um Schriften zu ersetzen, dürfte allerdings immer noch die Ersetzung mit einem leistungsfähigen Texteditor oder Search&Replace-Tool in MIF-Dateien sein. Hierzu ist eine gewisse Kenntnis des MIF-Formats nötig.

Voraussetzungen

  • FrameMaker 6.0 oder höher
  • FrameScript/ElmScript 4.1 oder höher

Hinweise

Das Script funktioniert mit strukturierten und unstrukturierten Dokumenten.

Der Report wird im Dokumentordner gespeichert (‘_[i]_FontUsage.fm’).

Nach oben