Ihr Ansprechpartner

Nachfolgender Link öffnet ein Popup-Fenster für diese Website.Klaus Müller

+49 (0)89 892623-660

Report: Zeichenliste

ReportCharList.fsi

Problembeschreibung

FrameMaker ist erst seit Version 8 unicode-fähig. Bis FM7 wurden die Zeichen intern im FrameRoman-Encoding gespeichert. Zudem war mit FM7 zum Anzeigen von Zeichen verschiedener Codepages der Einsatz sogenannter virtueller Fonts nötig.

Eine Gegenüberstellung der Zeichen im Windows- und FrameRoman-Encoding ist in FrameMaker nicht verfügbar. Auch eine Gegenüberstellung der Zeichen verschiedener Codepages ist mit FrameMaker nicht möglich.

Funktionsbeschreibung

Das Script erzeugt eine Liste der verfügbaren Zeichen eines oder mehrerer Fonts.

Es können bis zu 9 Schriften ausgewählt werden. Unter FM8 oder später können alternativ auch die Zeichen der verfügbaren oder ausgewählten Codepages gegenübergestellt werden.

Hinweis: Ab FM8 werden die virtuellen Fonts (außer beim Öffnen von FM7-Dokumenten mit FM8) genauso behandelt wie die Basisfonts (Arial Greek = Arial).

Die folgenden Beispiele zeigen drei Anwendungsmöglichkeiten des Scripts:

(1)  Vergleichen verschiedener Schriften und Codepages

(2)  Übersichtliche Liste diverser Symbolzeichen

(3)  Vergleichen von Windows- und FrameMaker-Encoding (ab FM8 irrelevant)

Nach oben

Voraussetzungen

  • FrameMaker 6.0 oder höher
  • FrameScript/ElmScript 4.1 oder höher
  • ‘TT-Info.exe’ muss sich im [i]-frame-Ordner befinden

Hinweis

Das Script funktioniert mit strukturierten und unstrukturierten Dokumenten.

Nach oben