Ihr Ansprechpartner

Nachfolgender Link öffnet ein Popup-Fenster für diese Website.Klaus Müller

+49 (0)89 892623-660

Im Buchfenster gesamten Dateipfad anzeigen

DisplayBookCompPath.fso

Problembeschreibung

FrameMaker zeigt im Buchfenster den Pfad der Buchkomponenten relativ zum Buchordner an. Bei längeren relativen Pfaden wird nur ein Teil des Pfads im Buchfenster angezeigt.

Wenn das Buch Dokumente aus vielen verteilten Ordnern enthält (oder die Pfade lang sind), lassen sich die Dokumente im Buchfenster möglicherweise nicht mehr eindeutig identifizieren.

Funktionsbeschreibung

Das Script ermöglicht die Anzeige des kompletten Dateipfads im Buchfenster.

Hierfür wird die Buchoption ‘Kopfzeilentext anzeigen’ verwendet. Normalerweise wird über diese Option der Inhalt des ersten Dokumentabsatzes angezeigt.

Der Menübefehl funktioniert als Umschalter. Der aktuelle Status ist anhand eines Häkchens vor dem Befehl erkennbar.

Nach Aktivieren der Option wird im Buchfenster der gesamte Pfad der Buchkomponenten angezeigt.

Den Buchkomponenten wird in diesem Modus ein ‘FP: ’ vorangestellt.

Durch Drücken der Schaltfläche ‘Dateinamen anzeigen’ bzw. ‘Kopfzeilentext anzeigen’ im Buchfenster (Umschalter) kann zwischen der Anzeige des relativen Pfads der Buchkomponente (1) und der Anzeige des gesamten Dateipfads (2) umgeschaltet werden.

Nach oben

Voraussetzungen

  • FrameMaker 6.0 bis 8.0
  • FrameScript/ElmScript 4.1 oder höher

Hinweise

Das Script funktioniert mit strukturierten und unstrukturierten Dokumenten.

Beim Verschieben einer Buchkomponente im Buchfenster wird von FrameMaker dem ‘Kopfzeilentext’ wieder der Text des ersten Absatzes im Haupttextfluss zugewiesen. Dasselbe gilt für neu hinzugefügte Buchkomponenten.

Nach dem Aktualisieren des Buchs (bei aktivierter Scriptoption ‘gesamten Dateipfad anzeigen’) wird im Buchfenster wieder der gesamte Dateipfad angezeigt.

Nach Deaktivieren der Scriptoption ‘gesamten Dateipfad anzeigen’ wird die Anzeige im Buchfenster erst aktualisiert (Anzeige des Texts des ersten Absatzes im Haupttextfluss), nachdem das Buch aktualisiert wurde.

Seit FM9 ist dieses Script standardmäßig deaktiviert.

Nach oben